Angstpatienten

  1. Home
  2. Unsere Behandlungen

Angst vom dem Zahnarzt

5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Zahnarztangst (Zahnbehandlungsphobie).

Kennen Sie das auch?

  • Allein der Gedanke zum Zahnarzt zu müssen treibt Ihnen den Schweiß auf die Stirn?
  • Sie schlafen seit Tagen nicht mehr, seit Sie den Termin vereinbart haben?
  • Schon der Gedanke an eine Zahnarztpraxis ist mittlerweile eine Qual?

Wenn alle oder einige dieser Punkte auf Sie zutreffen, dann sind Sie in guter Gesellschaft in Deutschland.

    Tipps wie Sie die Angst vorm Zahnarzt besiegen:
  1. Angst vor Zahnarzt offen ansprechen und Handzeichen vereinbaren
  2. Entspannungstechniken einüben
  3. Keine Angst vorm Zahnarzt – Mit Musik geht alles besser
  4. Betäubungssprays gegen die Angst vor Spritzen
  5. Lassen Sie sich die Behandlungsschritte erklären
  6. Begeben Sie sich auf Ursachenforschung
Unser Behandlungsteam hat sich auf Sie eingestellt:

  • Große Erfahrung mit Angstpatienten durch 15 jährige Tätigkeit
  • Kompetenz und Ausstattung der Praxisräume; bei uns werden Angstpatienten nicht sofort auf den Behandlungsstuhl gesetzt.
  • Geduld, Zeit und Verständnis ist was wir für Sie haben

Unser Angebot für Sie:

    1. Erstgespräch, gern auch am Telefon
    2. Beratung in der Praxis in entspannter Atmosphäre, bei einem Kaffee vielleicht?
    3. Komplette Sanierung in Vollnarkose inklusive Implantologie und Zahnersatz
    4. Sanierung in nur drei Sitzungen
    5. Behandlung außerhalb der üblichen Sprechzeiten

Wünschen Sie eine Behandlung in Vollnarkose?
So versteht es sich von selbst, dass wir gemeinsam vorab den Ablauf der Vollnarkose und die Behandlungsabläufe in dieser Vollnarkosebehandlung besprechen. Wir kümmern uns um "Angstpatienten", wissen wir doch aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung wie belastend die Phobie ist.
Deswegen wird bei uns die Anästhesie von einem Facharzt für Anästhesie durchgeführt, der eigens dafür in die Praxis kommt.
Er ist es auch, der die notwendigen Medikamente verabreicht und mit dem zur Narkose nüchtern erschienen Patient den Ablauf der Narkose bespricht.
Gern vereinbaren wir einen Termin, um auf Wunsch auch eine Behandlung in lokaler Betäubung zu versuchen.
Unsere Erfahrung mit Angstpatienten, die vor zahnärztlichen Eingriffen eine Zahnarztphobie entwickelt haben, hat uns gezeigt, dass dieser Versuch, häufig Vollnarkosen und Vollnarkosebehandlung unnötig machen kann.